Cat-Walk

 

uns hat per E-Mail wieder ein toller Spiel- & Basteltip erreicht, was wir euch nicht vorenthalten wollen.

Er ist von Nadine. Vielen Dank dafür.

 


Ok, dann erstmal die Beschreibung bzw wie ich vorgegangen bin ;)

Für den recht einfachen, aber bei meinen Katzen beliebten CatWalk habe ich einfach zwei ganz einfache, aber recht schicke und stabile Regale bei IKEA gekauft (das Regal "LACK"). Die Halterungen sind nicht sichtbar, also auch optisch eine Verschönerung meines Wohnzimmers.

Auf die Regale habe ich zurechgeschnittene Badezimmer-Matten aus Microfaser mit doppelseitigem Klebeband fixiert - natürlich farblich passend zu meiner Wandgestaltung :-D

Da ich für die Regale keinen passenden Schmuse-Korb gefunden habe, habe ich die CatBox einfach selbst designed.

Dazu habe ich mir aus zwei einfachen Kartons (auch von IKEA) einen langen gebastelt. Für meinen Kater hätte das gereicht, aber meinem anspruchsvollem Auge hat das nicht gereicht ;)

Ich habe durch Zufall diese quadratischen Spiegel bei IKEA (wo auch sonst *lach*) entdeckt (je 1,99 Eur), die prima zu meiner Wandfarbe passen. Also habe ich drei aneinander geschraubt und daran dann den Karton fixiert. Zur Verstärkung kam noch eine günstige, im Baumarkt zurechtgeschnittene Holzleiste über den Karton, so dass dieser zwischen Spiegeln und Holzleiste fixiert wurde.

Anschließend noch den vierten Spiegel an die rechte Seite geschraubt - fertig.

Die ganze CatBox habe ich dann am Ende auf dem Regal festgeschraubt (Ganz wichtig! Denn wenn Katze samt Box vom Regal fällt, kann das richtig weh tun!) und noch eine Decke reingelegt - fertig :-)

Komplettansicht des Cat Walks von Nadine
September 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 
Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com