Dritter Untersuchungstag

Auch hier ist leider nicht viel passiert. 
Außer, das meine Schwellung im Bein weg war. Mama hatte sich sehr gefreut. 

Die Tante in Weiß meinte auch,sie möchte meinen Knubbel nochmal pieksen (Punktieren). Sie versteht das nicht, das da nix raus kommt.
Also hat sie nochmal gepiekst...
Es kam wie erwartet wieder nix raus. In der Spritzennadel war aber noch Blut drin. Das schmierte sie auf ein Glasplättchen und sagte zur Mama, sie schicke das ins Labor, um nach sehen zu lassen, ob "böse Zellen" drin sind.
Bekam nochmal ne Spritze aber alles weniger dosiert.

Und das übers Wochenende...dieses Waaaartennnn....auf das Laborergebnis.
Das war ja überhaupt nichts für Mama....die ist bald durchgedreht....
Das Einzigste, was sie Aufrecht erhielt, war halt, daß ich keine Schmerzen habe.

Und fürs Wochenende bekam Mama eine Paste mit, mit Antibiotika Wirkstoff.
Die sollte ich jeden Tag bekommen und zwei Wochen später, am 07.06.2013, sollten wir wieder zur Kontrolle kommen...

Am Dienstag bekam Mama dann den Erlösenen Anruf. Es sind keine "böse Zellen" gefunden worden. Sondern es ist ein Hämathom.
Dezember 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com