Erneute Impfe

 

ohje, am 19.07.2010 hatte ich wieder einen Termin bei meiner Tierärztin.

Mama sagte, es ist nichts schlimmes. Ich bekomme nur eine Spritze. Meine Impfe.

 

Also packten mich Mama und Papa in meine Transportbox und wir fuhren los.

Gott sei dank ist die Tierärztin nicht weit weg. Mit dem Auto 3-4 Minuten.

Angekommen, nahm mich Mama mit der Box aus dem Auto und ging rein.

Sie meldete uns an, und setzte sich mit mir hin. 2 Minuten später wurden wir auch schon aufgerufen.

 

Nun gingen wir ins Zimmer, und die Tierärztin sagte: "da kommt wieder die hypermoderne Box". Mama machte die Box von oben auf und die Sprechstundenhilfe nahm mich raus.

Uiiii ich hatte ein wenig Angst. Nun wurde ich erst gewogen. Stolze 4,690 gramm bring ich auf die Waage.

Nun schaute die Tierärztin mit so einem komischen Ding in meine Ohren.

Sie war sehr zufrieden. Denn meine Ohren waren Tiptop sauber. Kein Dreck, keine Milben nichts.

Dann kamen meine Zähne dran. Auch die waren super. Kein Zahnstein und so.

Nun holte die Tierärztin ihren Flohkamm. Sie kämmte kurz durch mein Fell und Mama sagte: "Ja, Mausi hart inmoment viel" Aber die Tierärztin sagte, daß es auch normal ist.

Ich hätte ein sehr schönes, weiches Fell und laut der Kämmprobe auch keine Flöhe oder Schuppen.

Nun wurde noch mein Bauch abgetastet und auch da alles in ordnung.

Aber jetzt kam das schlimmste. Die Tierärztin holte die Spritze.

Nun bekam ich doch Angst. Aber Mama hielt mich auch fest, und ich spürte, sie passt auf mich auf. Nun gabs den Pieks in meinen Oberschenkel. Und das wars...

Die Sprechstundenhilfe hiefte mich wieder in meine Box und Mama machte sie wieder zu und wir konnten wieder nach Hause.

Kaum da angekommen, konnt ich wieder raus und ich war froh, wieder Zuhause zu sein.

November 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com